Situation der Kinder

  • Es gibt keine Vorschule (balwadi) oder Kindergarten
  • 21% der schulpflichtigen Kinder besuchen keine Schule, alle bis auf eines sind Adivasi
  • Es gibt eine Grundschule seit 1994 mit zwei kleinen Räumen für vier Klassenstufen. Die 1. und 2. Klasse sowie die 3. und 4. Klasse werden gemeinsam unterrichtet
  • Die 10-12-Jährigen müssen bis zum Dorf Ambivali, ca. 3 km entfernt, laufen, um die 5. bis 7. Klasse zu besuchen. Nur wenige Kinder besuchen danach die Schule
  • Die Regierung hat 2007 eine staatliche Betreuungseinrichtung (aangan wadi) genehmigt, die sich um die Gesundheit und Ernährung der Kinder bis zum 5. Lebensjahr kümmert. Mangels Personal wurden bisher noch keine Mahlzeiten gegen die Unterernährung ausgegeben.